Array ( [id] => 37 [pid] => 2 [tstamp] => 1342611280 [headline] => Der Verband Biokreis e.V. stellt sich vor [alias] => Der-Verband-Biokreis-stellt-sich-vor [author] => von MeinBioPortal [date] => 15.11.2011 - 08:00 [time] => 1321344000 [subheadline] => [teaser] => Eine enge Auslegung der EU-Verordnung zum ökologischen Landbau sowie zusätzliche Anforderungen an die Erzeugung der Biokreis-Produkte sorgen für ein hohes Qualitätsniveau. Bundesweit nutzen ca. 900 Landwirte sowie 80 Verarbeiterbetriebe das Biokreis-Warenzeichen... [text] =>

Biokreis e.V. - Verband für Ökologischen Landbau und gesunde Ernährung

Entstehung
Aus einer Verbraucherbewegung im ostbayerischen Passau heraus entstand 1979 der Biokreis e.V. Gründer des Verbandes war eine Gruppe engagierter und ernährungsbewusster Verbraucherinnen und Verbraucher, die sich in Vollwertkochkursen, in Seminaren und Vorträgen mit den Themen „gesunde Ernährung“ und „Ökologischer Landbau“ befassten. Mit der Idee, Landwirte und später auch Verarbeiter aus dem Passauer Umfeld zu einer ökologischen Betriebsweise zu motivieren und sich mit diesen gemeinsam in einem Verband zu organisieren, war der Grundstein für den Biokreis gelegt.

Aktuelle Daten
Auch heute noch verbindet der Biokreis Landwirte, Verarbeiter und Verbraucher gleichermaßen. Inzwischen nutzen bundesweit 900 Landwirte mit einer Gesamtfläche von ca. 33.000 Hektar (vor allem in Bayern, Hessen und Nordrheinwestfalen, aber auch in Rheinland-Pfalz, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen) sowie 80 Verarbeiterbetriebe das Biokreis-Warenzeichen sowie das Informations- und Kontaktangebot des Verbandes. 200 Verbraucherinnen und Verbraucher unterstützen die Aktivitäten des Biokreis durch ihre Mitgliedschaft.

Unsere Arbeit
Der Biokreis betreut Mitgliedsbetriebe in Fragen der Umstellung, Betriebsführung sowie der Herstellung und Verarbeitung von biologischen Qualitätsprodukten. Zielsetzung unseres Verbandes ist es, in überschaubaren Regionen eine Zusammenarbeit aller Beteiligten nach ökologischen Grundsätzen zu fördern und die ursprünglich bäuerliche Landwirtschaft auf der Basis des Ökologischen Landbaus lebensfähig zu erhalten. Der Biokreis setzt auf regionale Strukturen, die vertrauensvolle und verbindliche Marktpartnerschaften ermöglichen. Das hohe Vertrauen der Verbraucher in die regionale Erzeugung und Verarbeitung rechtfertigt eine nachhaltige Erzeugung auch in standortbenachteiligten Regionen wie z.B. dem Bayerischen Wald. Kürzere Transportwege verbessern die Ökobilanz der Produkte. Die genannten Vorteile treffen umso mehr auch für die Direktvermarktung zu, die im Biokreis immer schon einen besonderen Stellenwert hat und kleinstrukturierten, vielseitigen Betrieben den wichtigsten Absatzmarkt bietet.

Unsere Richtlinien
Eine enge Auslegung der EU-Verordnung zum ökologischen Landbau sowie zusätzliche Anforderungen an die Erzeugung bringen die Qualität der Biokreis-Produkte auf ein hohes Niveau und stärken das Verbrauchervertrauen. So liegt das Richtlinienniveau, auf dessen Grundlage Biokreis-Landwirte wirtschaften, z.T. deutlich über dem Niveau der Öko-Verordnung, in einigen Punkten auch über dem anderer Anbauverbände.

regional & fair
Darüber hinaus hat der Biokreis mit der Initiative „regional & fair“ ein spezielles Siegel entwickelt, das neben regionaler und ökologischer Erzeugungsweise auch handwerkliche Verarbeitung und faire Partnerschaften zwischen Landwirten und Verarbeitern garantiert. Die Nutzung des Siegels steht, soweit die Kriterien entsprechend erfüllt sind - auch Verarbeiterbetrieben offen, die nicht Mitglied im Biokreis sind.

Mehr Informationen finden sich auf: www.biokreis.de und www.regional-und-fair.de.

Autor / Quelle: Biokreis e.V. (zur Verfügung gestellt von Heidi Kelbetz)

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/bioportal/artikel/Logo_biokreis.png [alt] => [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [imageUrl] => [fullsize] => [caption] => [floating] => above [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [articleId] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [authorId] => 9 [archive] => Artikel [parentJumpTo] => 26 [count] => 1 [class] => first last even [newsHeadline] => Der Verband Biokreis e.V. stellt sich vor [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Der Verband Biokreis e.V. stellt sich vor [more] => Weiterlesen … [link] => artikel/items/Der-Verband-Biokreis-stellt-sich-vor.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1321344000 [width] => 250 [height] => 250 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 250 [2] => 3 [3] => width="250" height="250" [bits] => 8 [mime] => image/png ) [imgSize] => width="250" height="250" [src] => tl_files/bioportal/artikel/Logo_biokreis.png [addBefore] => 1 [margin] => )

Der Verband Biokreis e.V. stellt sich vor

15.11.2011 - 08:00 von MeinBioPortal

Biokreis e.V. - Verband für Ökologischen Landbau und gesunde Ernährung

Entstehung
Aus einer Verbraucherbewegung im ostbayerischen Passau heraus entstand 1979 der Biokreis e.V. Gründer des Verbandes war eine Gruppe engagierter und ernährungsbewusster Verbraucherinnen und Verbraucher, die sich in Vollwertkochkursen, in Seminaren und Vorträgen mit den Themen „gesunde Ernährung“ und „Ökologischer Landbau“ befassten. Mit der Idee, Landwirte und später auch Verarbeiter aus dem Passauer Umfeld zu einer ökologischen Betriebsweise zu motivieren und sich mit diesen gemeinsam in einem Verband zu organisieren, war der Grundstein für den Biokreis gelegt.

Aktuelle Daten
Auch heute noch verbindet der Biokreis Landwirte, Verarbeiter und Verbraucher gleichermaßen. Inzwischen nutzen bundesweit 900 Landwirte mit einer Gesamtfläche von ca. 33.000 Hektar (vor allem in Bayern, Hessen und Nordrheinwestfalen, aber auch in Rheinland-Pfalz, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen) sowie 80 Verarbeiterbetriebe das Biokreis-Warenzeichen sowie das Informations- und Kontaktangebot des Verbandes. 200 Verbraucherinnen und Verbraucher unterstützen die Aktivitäten des Biokreis durch ihre Mitgliedschaft.

Unsere Arbeit
Der Biokreis betreut Mitgliedsbetriebe in Fragen der Umstellung, Betriebsführung sowie der Herstellung und Verarbeitung von biologischen Qualitätsprodukten. Zielsetzung unseres Verbandes ist es, in überschaubaren Regionen eine Zusammenarbeit aller Beteiligten nach ökologischen Grundsätzen zu fördern und die ursprünglich bäuerliche Landwirtschaft auf der Basis des Ökologischen Landbaus lebensfähig zu erhalten. Der Biokreis setzt auf regionale Strukturen, die vertrauensvolle und verbindliche Marktpartnerschaften ermöglichen. Das hohe Vertrauen der Verbraucher in die regionale Erzeugung und Verarbeitung rechtfertigt eine nachhaltige Erzeugung auch in standortbenachteiligten Regionen wie z.B. dem Bayerischen Wald. Kürzere Transportwege verbessern die Ökobilanz der Produkte. Die genannten Vorteile treffen umso mehr auch für die Direktvermarktung zu, die im Biokreis immer schon einen besonderen Stellenwert hat und kleinstrukturierten, vielseitigen Betrieben den wichtigsten Absatzmarkt bietet.

Unsere Richtlinien
Eine enge Auslegung der EU-Verordnung zum ökologischen Landbau sowie zusätzliche Anforderungen an die Erzeugung bringen die Qualität der Biokreis-Produkte auf ein hohes Niveau und stärken das Verbrauchervertrauen. So liegt das Richtlinienniveau, auf dessen Grundlage Biokreis-Landwirte wirtschaften, z.T. deutlich über dem Niveau der Öko-Verordnung, in einigen Punkten auch über dem anderer Anbauverbände.

regional & fair
Darüber hinaus hat der Biokreis mit der Initiative „regional & fair“ ein spezielles Siegel entwickelt, das neben regionaler und ökologischer Erzeugungsweise auch handwerkliche Verarbeitung und faire Partnerschaften zwischen Landwirten und Verarbeitern garantiert. Die Nutzung des Siegels steht, soweit die Kriterien entsprechend erfüllt sind - auch Verarbeiterbetrieben offen, die nicht Mitglied im Biokreis sind.

Mehr Informationen finden sich auf: www.biokreis.de und www.regional-und-fair.de.

Autor / Quelle: Biokreis e.V. (zur Verfügung gestellt von Heidi Kelbetz)

 

Zurück

Als Mail verschicken